Staatscomputer

  • Ich hätte folgenden Vorschlag:

    Das der Staatscomputer geupgradet wird mit folgenden Sachen:

    Personenakten von allen Spielern die es gibt, das man die namen suchen kann bei einer Kontrolle, das man im computer richtig Akten schreiben kann,


    Ich würde mich über positive Antworten freuen.

  • Ich schätze damit würden viele Leute nur scheiße anstellen, außerdem kenne ich keinen, welcher dieses Feature nutzt.

    Ich tatsächlich benutze dieses Feature.


    Sollte es nicht zu Ressourcenfressend sein wäre ich für die Einbringung.



    Sollte jemand Mist reinschreiben kann man es ja einfach löschen.

  • Er meint glaube ich auch die die offline sind und dass die Akte nicht gelöscht wird wenn map wechsel oder so ist

    Nein, semi-serious. Nach dem Tod hast du einen neuen Charakter. Wäre unvorteilhaft wenn die Sachen stehenbleiben.

    Trennlinie.png

    4M7IWwP.gif4M7IWwP.gif

    Ruler Kirei Liechtenstein

    Admin.png

    4M7IWwP.gif4M7IWwP.gif

    Trennlinie.png

  • Nein, semi-serious. Nach dem Tod hast du einen neuen Charakter. Wäre unvorteilhaft wenn die Sachen stehenbleiben.

    So ist es, an sich reicht schon das man Notizen machen kann. Mehr brauch man nicht, ich glaube sehr wenige würden das Feature benutzen.

    Trotzdem eine schöne Idee

    Mit Freundlichen Grüßen

    Ginshi Shirazu | Super Moderator seit dem 25.5


    aabc02617d122f41d9407689cdda2257.gif

  • 1. Niemand nenne mir einen der sich nach dem Tod umbenennt und ein neues Leben führt.


    2. Akten bleiben von einer Person auch nach dem Tod erhalten.

    Das ist ja an sich das blöde. Auch ich als Polizist kann dort reinschreiben "Gewalttätiger Bewaffneter", sterben und wieder im Staatscomputer das sehen. Das kann man dann doch nicht mehr als RP abzeichnen.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Ginshi Shirazu | Super Moderator seit dem 25.5


    aabc02617d122f41d9407689cdda2257.gif

  • Eine Akte beinhaltet bei mir folgendes:


    Mal ein Beispiel


    10.10.2020 18:23 [New Exton]


    Am heutigen Tag kam es zu vermehrten auseinadersetzungen am Hause des Herrn Rotfeld.


    Eine Anzeige wurde erstellt und Herr Rotfeld wurde des Platzes verwiesen.


    Der Streifendienst wurde um 18:33 fortgesetzt.


    M.Benning



    __________________________________________________________________________________________________________________________


    11.10.2020 18:23 [Truenorth]


    Herr Rotfeld fällt vermehrt auf, wie er mit Messern am Flughafen hantiert.


    Es kam dabei immer mal wieder zu auseinadersetzungen.


    Streife 21-11 Benning war vor Ort.


    Der Streifendienst wurde um 18:35 fortgesetzt.


    M.Benning

  • Herr Benning sie müssen bedenken das jeder die Akte anders macht, und das dort zu 90% Blödsinn rauskommt wäre schon vorprogrammiert. Sie können das ja auch machen, ich weiß das sie es gut machen würden. Nur finde ich das es wenn jeder solche Akten beschriften würde da nur Blödsinn rauskommt.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Ginshi Shirazu | Super Moderator seit dem 25.5


    aabc02617d122f41d9407689cdda2257.gif

  • Herr Benning sie müssen bedenken das jeder die Akte anders macht, und das dort zu 90% Blödsinn rauskommt wäre schon vorprogrammiert. Sie können das ja auch machen, ich weiß das sie es gut machen würden. Nur finde ich das es wenn jeder solche Akten beschriften würde da nur Blödsinn rauskommt.

    Es wird nicht jeder nutzen und wenn jemand Bullshit reinschreibt kann es ja jeder löschen


    Es ist nur ein Extra was man nutzen kann aber nicht muss

  • Mekrip

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt