Kriegserklärung der Familie Shadow gegenüber der Familie Kaiser.

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit erkläre ich, Edgar Shadow, als Stellvertreter im Namen der Familie Shadow der Familie Kaiser offiziell den Krieg.

    Wir lassen uns unsere Vorherrschaft in der Stadt nicht so einfach von einer Familie wegnehmen,

    die in der Vergangenheit zwar viele Erfolge feiern durften, gegenwärtig aber bei weitem nicht mehr auf dem Niveau sind wie es zu ihrer Prime Time der Fall war. Ein schöner Nike-Schuh mit vielen Rissen und Dellen.


    Wir wollen hiermit klarstellen, dass die Familie Kaiser sich aus unserem Business rauszuhalten hat und sich unterzuordnen hat.

    Bei Zuwiderhandlung oder Gegenwehr wird die Familie Shadow bei Bedarf und Notwendigkeit sämtliche Geschütze aufwenden um die Familie Kaiser klein und schwach zu halten,

    bei weiterer Gegenwehr ziehen wir auch die komplette Zerstörung der Familie Kaiser in betracht.

    Auch wenn größtenteils ihre Philosophie die mit unserer übereinstimmt, lassen wir uns trotzdem nicht unsere Macht in Frage stellen, indem die Familie Kaiser so auftritt, als wären jetzt sie -wieder- die Dominanz hier. Uns sind Eure früheren Erfolge wie bereits erwähnt bekannt - aber keine Sorge, wir zeigen euch Euren Platz in der Stadt, nämlich den unter uns, dauerhaft. :*


    Dieses Vorhaben ist mit dem Leiter der Familie Shadow, Riley Shadow, sowie den anderen Mitgliedern der Familie Shadow abgesprochen und einstimmig beschlossen worden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Edgar Shadow


    shadows.jpg

    3 Mal editiert, zuletzt von Just Edgar ()

  • Guten Tag. Wie im Regelwerk zu entnehmen Bedarf der Familienkrieg der Zustimmung eines SAdmins.


    Ich gehe davon aus, dass viele User in Mitleidenschaft gezogen werden.


    Von mir bekommt ihr die Zustimmung nicht. Viel Erfolg beim Suchen.


    Mit freundlichem Gruß

    Dane

  • Guten Tag. Wie im Regelwerk zu entnehmen Bedarf der Familienkrieg der Zustimmung eines SAdmins.

    Hallo,


    nach mehrmaliger intensiver Suche durch das Regelwerk, nach einzelner & mehrfacher Filterung durch die Worte "Admin, Krieg, Familie, Organisation, Erlaubnis" und den einzigen Paragraphen der sich diesbezüglich zumindest annähernd definieren lässt ist der Putschversuch (§6.1). Sollte es eine genauer definierte Regel diesbezüglich geben, bitte ich mir den genauen Paragraphen zu nennen um im aktualisierten Regelwerk selber nachzuschlagen, da ich es offensichtlich nicht finde.


    "Ein Putsch, Staatsstreich oder französisch Coup d’État [ˌkudeˈta] ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen. Die Putschisten sind meist hohe Militäroffiziere oder Führer paramilitärischer Organisationen."


    Da wir weder eine Miliz noch das Militär einer Regierung darstellen sehe ich uns von dieser Regel und dem aktuellen Fall definitiv ausgeschlossen. Arafat Abou-Chaker wird wahrscheinlich mit seiner Großfamilie auch kein Putschversuch nachgesagt....


    Zudem bin ich mir auch nicht ganz sicher, was die Leute denken, was jetzt passieren wird - Dass wir bei 5 Kilometer gegen den Wind einen der Kaiser riechen und wild anfangen rumzuballern!?

    Der Text oben wurde komplett im Sinne des RP geschrieben und wird sich an unserer aktuellen Verhaltensweise gegenüber der Kaiser nicht ändern, da wir, trotz "Kriegserklärung" uns trotzdem weiter an die Serverregeln halten werden und dementsprechend unsere Möglichkeiten auch ausschöpfen werden.


    MfG

    Edgar

    shadows.jpg

    2 Mal editiert, zuletzt von Just Edgar ()

  • Ich konnte nichts in der Art wie du es schreibst im Regelwerk finden.

    Ich denke mal du hast es mit etwas anderem verwechselt.


    Im Regelwerk nach dem Wort SuperAdministrator gesucht:

    (Unten im Text markiert)




    Bundeswehr (Soldaten & Generäle):
    -Darf nicht raiden , carjacken , muggen oder Geisel nehmen .

    -Muss vom Staat angefordert werden!

    -Kann von der Polizei oder dem SEK angefordert werden, untersteht diesem jedoch NICHT (*gilt andersherum genauso).

    -Darf keine Polizeiarbeit erledigen!

    -Muss einen Stützpunkt besitzen.

    -Korruption ist verboten.

    -Untersteht dem Bürgermeister (Ausnahme: Putschversuche - siehe nächste Zeile).

    -Putschversuche sind nur unter Erlaubnis und Aufsicht eines
    SuperAdministrators erlaubt, da diese als Event zählen. Sie dürfen zudem nur höchstens einmal in der Woche erfolgen.

    ...


  • Keine Ahnung was ein Familienkrieg mit nem Putsch zutun hat.


    Ihr könnt net dahingehen und anderen Leuten literally den "Krieg erklären", ohne das mit dem Owner der Kaisers und eines SAdmins abzusprechen. Das wurde so schon immer gehandhabt und wenn Dane sagt, Erlaubnis kriescht Ihr nischt, dann kriescht Ihr keene Erlaubnisch

    09a9e7976b.png

    高谷カズマ

    RedLabelGaming Forum-Administrator

    seit dem 11.02.2019

    09a9e7976b.png

  • Keine Ahnung was ein Familienkrieg mit nem Putsch zutun hat.


    Ihr könnt net dahingehen und anderen Leuten literally den "Krieg erklären", ohne das mit dem Owner der Kaisers und eines SAdmins abzusprechen. Das wurde so schon immer gehandhabt und wenn Dane sagt, Erlaubnis kriescht Ihr nischt, dann kriescht Ihr keene Erlaubnisch

    Dann endet es noch zu einer Massenschießerei zwischen denen und der Polizei.

    Dann wird irgendwie ein Spieler getroffen/getötet und dann ist der SAdmin schuld der es erlaubt hat.

  • Keine Ahnung was ein Familienkrieg mit nem Putsch zutun hat.


    Ihr könnt net dahingehen und anderen Leuten literally den "Krieg erklären", ohne das mit dem Owner der Kaisers und eines SAdmins abzusprechen. Das wurde so schon immer gehandhabt und wenn Dane sagt, Erlaubnis kriescht Ihr nischt, dann kriescht Ihr keene Erlaubnisch

    Okay Guru. Gut dass Du mit allen schon drüber gesprochen hast wer was weiß und wer nicht.

    Wenn Du den Kontext und den Inhalt nicht richtig verstehst solltest Du zur Abwechslung vielleicht auch mal - um es in deiner Sprache auszudrücken - deee Schnuz haltääää.

    shadows.jpg

  • Familienkriege sind nicht verboten und es bedarf nicht einer Zustimmung des S-Admins, sondern der Gegenseite !

    Solltem dabei Spieler umkommen, die damit nichts zu tun haben, wird es als RDM geahndet.

    Heißt wenn wir Kaiser zustimmen sind wir quasi gegenseitig KOS, richtig?

  • Heißt wenn wir Kaiser zustimmen sind wir quasi gegenseitig KOS, richtig?

    Ohne jegliche Ankündigung wäre es doch RDM?


    • -Das

    blindwütige Töten (engl.: Random Deathmatch / kurz: RDM)[Bild: hilfe.gif]

    beschreibt das Töten von Mitspielern illegalerweise. Dies ist verboten.

    -Illegale Tötungen entstehen dann, wenn ein Tod mit Hilfe regelswidriger Mittel oder Methoden herbeiführt wurde.


    Einfach draufballern ist doch blindwütig?

  • Krieg ist Krieg. Ein einfacher Grund wäre der gegenseitige, massive Hass.


    Ich beziehe mich da auf die Aussage des Projektleiters.

    Familienkriege sind nicht verboten und es bedarf nicht einer Zustimmung des S-Admins, sondern der Gegenseite !

    Solltem dabei Spieler umkommen, die damit nichts zu tun haben, wird es als RDM geahndet.


    MfG,

    Trennlinie.png


    Timo Corleone

    ehemaliger MethRPv3 Administrator


    Trennlinie.png