Entbannungsantrag von Juri12121

  • ich wurde für 730 TAGE gebannt für MassRDM,MassRDM ist nichtmal im regelwerk aufgezählt (heisst nicht das es erlaubt ist)aber dann gib mir doch nen warn oder 2. ich habe ne granate in ne menge geschmissen weil die ganze zeit kein rp gemacht wurde nur von wenigen ich wurde rdmt etc dann habe ich die granate geschmissen und bekam nen bann 730 tage ich weiss das es nicht richtig war aber gibt mir doch eine angemessene strafe und nicht 730 TAGE

  • finde strafe angemessen


    LG

  • gerechtfertigt? ich wurde bei five m für MODDING 290 tage gebannt das ist gerechtfertigt aber nicht dafür das ich 2 leute umgebracht habe

    wenn admin entschieden hat hat er entschieden wenn es falsch sein sollte wird wahrscheinlich entbannt


    abwarten ist die diewiese




    PS: moddest du auch in gmod?

  • nein ich modde in gar keinem spiel mehr finde es nicht mehr lustig oder sonst was

    ok dann warten wir mal gespannt auf eine entscheidung

  • Natürlich ist MassRDM definiert.
    RDM ist verboten, steht literally im Regelwerk.
    Hast damit mehrere Leute getötet, insgesamte Opfer waren es 7.

    Dazu noch von deiner Seite nachdem ich dich gefreezed habe "WaS hAbE iCh GeTaN?".

  • Richard

    Hat das Label In Bearbeitung hinzugefügt
  • Patrick

    Hat den Titel des Themas von „730 tage für MASSRDM gebannt von Jerome“ zu „Entbannungsantrag von Juri12121“ geändert.
  • ich wurde für 730 TAGE gebannt für MassRDM,MassRDM ist nichtmal im regelwerk aufgezählt (heisst nicht das es erlaubt ist)

    • Wir appellieren an den gesunden Menschenverstand, das im Regelwerk nicht befindliche Regeln, nicht ausgenutzt werden dürfen.

      In welcher Hinsicht ist "Mass Random Deathmatch (Das grundlose / rplose Töten einer Mitspielermasse (4+ Spieler))" (Definition aus dem Regelwerk)
      eine RP - fördernde Handlung?
      Selbst wenn es nicht im Regelwerk definiert wäre, was es ist, siehe z.B. :
      • Schaden einem Spieler zuzufügen bedarf einer Roleplay Handlung.

    Die Entbannungsvorlage ist nicht eingehalten, keinerlei Reue, lediglich ein Eingeständnis von Schuld und Kritik an das Strafmaß des Servers, bzw. der Ausführung von diesem des Staffs.

    Natürlich kann man sich fragen ob 730 Tage angemessen sind bzw. für eine Reduktion der Bannlänge bitten oder sogar eine gesamte Entbannung, allerdings hört sich das hier nicht wie eine Anfrage sondern eher wie eine Forderung an.

  • Beitrag von Marian ()

    Dieser Beitrag wurde von Richard aus folgendem Grund gelöscht: 3.5 Spam ().