Frage zu 7.1 Souround Sound Headsets / empfehlungen

  • Abend,

    und zwar hätte ich folgende Frage, kennt jemand ein sehr gutes Headset (preis erstmal egal) welches Analogen 7.1 Souround Sound bietet ?

    Ich besitze derzeit ein Razer Tiamat 7.1 V2 und dazu eine Asus Strix Raid Dlx Soundkarte.

    Wenn ihr etwas besseres mir empfehlen könnt bitte her damit. 36zimb6j.jpg

  • Das HyperX Cloud 2 kann 7.1 aktivieren/deaktivieren durch die Steuerbox. Habe es selber und kann es nur empfehlen. Ist btw das gleiche welches Hand of Blood, Maxim etc. haben.

    Gutes Mikro, hochwertige Verarbeitung und wechselbare Ohrenpolster.

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

  • Das HyperX Cloud 2 kann 7.1 aktivieren/deaktivieren durch die Steuerbox. Habe es selber und kann es nur empfehlen. Ist btw das gleiche welches Hand of Blood, Maxim etc. haben.

    Gutes Mikro, hochwertige Verarbeitung und wechselbare Ohrenpolster.

    Besitze dieses Headset ebenfalls. Würde es auf jeden Fall empfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Henrik Liechtenstein

  • habe gerade mal geschaut, meine aber nicht das der 7.1 Surroundsound simuliert wird, sondern Analog "Generiert" wird.


    Dennoch danke ^^

    Zum HyperX auf Amazon:


    Virtueller 7.1-Surround-Sound

    Virtueller Surround-Sound erzeugt Räumlichkeit und Tiefe, die jedes Spiel-, Film- oder Musikerlebnis aufwerten. Ganz einfach per Plug-and-Play - über Treiber müssen Sie sich also keine Gedanken machen.


    Quelle: Klick mich


    Sidefact: Das deaktivieren/aktivieren ist für Spotify echt gut um viele verschiedene Genre normal hören zu können, oder um auch ältere Spiele mit gleichem Sound zu spielen.

    Netflix, Youtube etc. ist der Sound ebenso echt nice.

    Ich würde auch empfehlen die weicheren Ohrstücke zu nehmen. Die sind deutlich bequemer.

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

    Einmal editiert, zuletzt von Jeffrey™ ()

  • Das HyperX Cloud 2 kann 7.1 aktivieren/deaktivieren durch die Steuerbox. Habe es selber und kann es nur empfehlen. Ist btw das gleiche welches Hand of Blood, Maxim etc. haben.

    Gutes Mikro, hochwertige Verarbeitung und wechselbare Ohrenpolster.

    Das Hyper X Cloud 1 war totaler Bullshit kann aber sein dass dies mittlerweile besser ist

    Lord of Sealand

    giphy%20%281%29.gif

  • Das Hyper X Cloud 1 war totaler Bullshit kann aber sein dass dies mittlerweile besser ist

    Das Cloud 1 war echt gut. Das Cloud 2 ist aber nochmal deutlich besser.

    Der Verkäufer damals, oder Freunde hatten selber das 1 seit Jahren und empfehlen es auch, ist aber mittlerweile veraltet. Daher ist es jetzt besser das Cloud 2 zu wählen, weil es einfach aktueller ist.

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

  • ok vielen dank für die ausführlichen Hilfen, wie gesagt bevorzuge jedoch wie das mein aktuelles Razer hat Analogen Sound sprich 4 klinken kabel, + 1 Mic kabel + 1 RG.


    Die Mic´s sind mir eh egal da ich ein externes Micro nutze, für weitere Empfehlungen bin ich dennoch offen und werde mir das Hyper X mal anschauen. ^^

  • Das Cloud 1 war echt gut. Das Cloud 2 ist aber nochmal deutlich besser.

    Der Verkäufer damals, oder Freunde hatten selber das 1 seit Jahren und empfehlen es auch, ist aber mittlerweile veraltet. Daher ist es jetzt besser das Cloud 2 zu wählen, weil es einfach aktueller ist.

    Dann wurden meine zwei Hyper X Cloud wohl von der Regierung manipuliert und deren Kabel sind automatisch nach 2 Wochen gerissen.

    Lord of Sealand

    giphy%20%281%29.gif

  • Dann wurden meine zwei Hyper X Cloud wohl von der Regierung manipuliert und deren Kabel sind automatisch nach 2 Wochen gerissen.

    Okay strange. Hatte ich mit Logitech. Das ist nun mal so. Einfach umtauschen. Die beiden Headsets sind jedenfalls (meistens) brandsafe.

    Die Mic´s sind mir eh egal da ich ein externes Micro nutze, für weitere Empfehlungen bin ich dennoch offen und werde mir das Hyper X mal anschauen. ^^

    Same. Ist aber nunmal das beste Gaming Headset wie ich finde. Das sage ich nicht, weil ich nicht mehr Budget hatte, sondern weil ich fast alles schon ausprobiert habe.

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

  • Okay strange. Hatte ich mit Logitech. Das ist nun mal so. Einfach umtauschen. Die beiden Headsets sind jedenfalls (meistens) brandsafe.

    Same. Ist aber nunmal das beste Gaming Headset wie ich finde. Das sage ich nicht, weil ich nicht mehr Budget hatte, sondern weil ich fast alles schon ausprobiert habe.

    ja alles gut ^^, nur benutze jetzt das Razer und ohne extra Soundkarte kannst du es vergessen, heute kam die Soundkarte (Bild ja oben) an wart auch teuer genug und muss sagen BF V z.B. ist richtig geil vorallem die Atmosphäre wenn bomben einschlagen da du 4 Kopfhörer + 1 Sub-woofer in jeder Ohrmuschel hast. Dennoch wenn ihr noch was habt immer her damit. ^^

  • ja alles gut ^^, nur benutze jetzt das Razer und ohne extra Soundkarte kannst du es vergessen, heute kam die Soundkarte (Bild ja oben) an wart auch teuer genug und muss sagen BF V z.B. ist richtig geil vorallem die Atmosphäre wenn bomben einschlagen da du 4 Kopfhörer + 1 Sub-woofer in jeder Ohrmuschel hast. Dennoch wenn ihr noch was habt immer her damit. ^^

    Das wäre mir too much. Ich könnte das simulieren und habe das mal getestet. Das brauche ich echt nicht. Da tuen mir deine Ohren leid.

    Der HNO freut sich sicher schon auf deinen Besuch xD

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

  • Das wäre mir too much. Ich könnte das simulieren und habe das mal getestet. Das brauche ich echt nicht. Da tuen mir deine Ohren leid.

    Der HNO freut sich sicher schon auf deinen Besuch xD

    In meiner Firma in der ich arbeite sind allein die Anlagen sehr, sehr laut so das der Boden vibriert und das nicht leicht und sind zu 90% ohne Gehörschutz unterwegs, naja egal ne so schlimm ist es nicht. ^^

  • Gaming Headsets sind trash. Die einzigen die sich für Sound eignen sind die Razer Kraken 7.1 V2.

    Aber selbst die nutze ich nicht mehr.


    Wenn man was mit ordentlichen Sound haben will reicht auch simulation.


    Momentan habe ich die beyerdynamic DT1770 und ein Samson Gtrack Pro Deskmic. Die Kopfhörer selber laufen über einen Versärker DAC/AMP, jeder DAC/AMP kann 7.1 simulieren und hört sich kaum anders an, als mit echten drivern, alles Werbung die 7.1 Geschichte


    Genauso wie Soundkarten in Rechnern, erzeugt nur rauschen.

  • Das mit dem rauschen habe ich auch schon gehört.

    Das Kraken hat mich nie überzeugt. Ich mag die Verarbeitung nicht und der Sound ist nicht so gut.

    Sonst aber joa. Gaming Headsets sind halt darauf abgestimmt Mikro und Sound zu haben.

    Beyerdynamics sind da nochmal ein anderes Kaliber, obwohl ich da nur 1-2 Modelle mag. Sonst ist es sehr zerstreut und sehr darauf aus, was man am liebsten mag.

    Baro Jeffrey Kingsley


    leo.gif

  • also muss sagen die Soundkarte die ich mir geholt habe, läuft ohne jegliches Rauschen und hat die Qualität um einiges angehoben, zumindest bei dem Headset sehr spürbar.

    Das mit dem rauschen habe ich auch schon gehört.

    Das Kraken hat mich nie überzeugt. Ich mag die Verarbeitung nicht und der Sound ist nicht so gut.

    Sonst aber joa. Gaming Headsets sind halt darauf abgestimmt Mikro und Sound zu haben.

    Beyerdynamics sind da nochmal ein anderes Kaliber, obwohl ich da nur 1-2 Modelle mag. Sonst ist es sehr zerstreut und sehr darauf aus, was man am liebsten mag.

  • Das mit dem rauschen habe ich auch schon gehört.

    Das Kraken hat mich nie überzeugt. Ich mag die Verarbeitung nicht und der Sound ist nicht so gut.

    Sonst aber joa. Gaming Headsets sind halt darauf abgestimmt Mikro und Sound zu haben.

    Beyerdynamics sind da nochmal ein anderes Kaliber, obwohl ich da nur 1-2 Modelle mag. Sonst ist es sehr zerstreut und sehr darauf aus, was man am liebsten mag.

    Gibt verschiedene Kraken, dass normale für 80€ ist Plastik schrott. für 30€ mehr gibs die V2 7.1 aus Metall.

    Und die Beyerdynamic DT1770 sind sogar ähnlich verarbeitet, haben halt aber alles austauschbar gemacht.

  • also muss sagen die Soundkarte die ich mir geholt habe, läuft ohne jegliches Rauschen und hat die Qualität um einiges angehoben, zumindest bei dem Headset sehr spürbar.

    Das liegt daran, dass Du halt auch nur Müll an der Soundkarte hast xD

    Wenn man die Beyer hat, oder Sennheiser HD800S arbeiten die auf Niederfrequenzen, bei denen die ich habe fängt das schon bei 5 Hz, bei den Sennheiser HD800s will ich das nicht wissen, sind Endgame Kopfhörer xD, wo man Dinge in der Musik hört, die man mit irgendwelchen Gamingheadsets mit 5€ Treibern eben nicht hört, z.B selbst das tippen mit dem Schuh auf dem Boden. Wenn man da aber ne Soundkarte im Rechner hat wo die Lautstärke einer Flugzeugturbine herrscht, nimmt es den Scheiß mit.

    Deswegen kaufen sich professionelle Audiophiler oder selbst Studio Heinis keine Soundkarten die im Rechner verbaut sind.


    Man sollte halt niemals Audiogear von Herstellern kaufen, die ausschließlich durch Ihre Tastaturen oder Mäuse bekannt geworden sind.

    Razer hatte schon zu beginn an in Audiogear investiert. Damals hatten sie noch keine "Headsets" sondern nur Kopfhörer und 2016 haben Sie THX gekauft, die sich auf Audio spezialisiert hat lel.


    Also falls Du halt kein bock auf Deskmic und irgendwelche Verstärker hast, kann ich Dir das Beyerdynamics mmx 300 2. generation empfehlen, die haben Anschlüsse die mit einer Soundarte verstärkt werden können.